Alle News

Geräteträger ist vielseitig einsetzbar

Bei Rath Maschinen in Österreich hat man den Angaben zufolge sich während der Absatzkrise an weitere potenzielle Einsatzbereiche für den Baumschulpflegetraktor Highlander V70 gewagt. In der landwirtschaftlichen Saatzucht für Getreide und Mais konnte man mit relativ wenig Aufwand die Maschine an die geänderten Einsatzbedingungen anpassen. Es zeigt sich, dass das Highlander-Baumschulkonzept mit stufenlos verstellbarer Spurweite und permanenten hydrostatischem Allradantrieb bestens dafür geeignet ist, so die Erfahrungen des Herstellers.Der speziell ausgelegte hydrostatische Allradantrieb erweiset sich durch die einfache Bedienung und durch die Eigenschaft, dass eingestellte Geschwindigkeiten konstant gehalten werden, als ideales Antriebskonzept. Der niedrige Schwerpunkt wiederum sowie die hydraulisch stufenlose Spurverstellung waren laut Rath Maschinen in der hügeligen Steiermark das entscheidende Argument zum Einsatz bei der Entfarnung von Saatmais. Hier wurde die Maschine mit Fronthubwerken ausgestattet. Der Fahrerstand wurde auf einer Scherenplattform montiert, um den Fahrer im hohen Bestand über die Maschine zu heben.Nun hofft man bei Rath Maschinen, dass auch die Baumschulen wieder in modernere Pflegemaschinen investieren. So hat man zum Beispiel die Unterblattspritzeinrichtung mit federbelasteten beweglichen Seitenteilen, bekannt aus der Weihnachtsbaumpflege, an den Baumschuleinsatz in Koniferen angepasst. Diese passen sich optimal an die unterschiedlichen Reihenabstände an und ergeben ein perfektes Spritzbild auch in der Reihe. Über einen Messcomputer wird die bei diesem Einsatz sehr geringe Spritzmenge von etwa 3,5 Liter pro Minute während der Fahrt angezeigt, ebenfalls angezeigt werden die Fahrgeschwindigkeit sowie die daraus resultierende Spritzmenge pro Hektar, nennt Rath Maschinen die Vorteile des Geräteträgers.Kontakt: Rath Maschinen, Farrach 8, A-9422 Maria Rojach, Tel.: 0043-4355-2519-0, Fax: 0043-4355-2519-19, E-Mail: info@rath-maschinen.com.

www.rath-maschinen.comIPM 2011: Halle 3, Stand 3C64