Alle News

Gerhard Schulz als Vorsitzender des BOG wiedergewählt

Die Mitglieder des Bundesausschusses Obst und Gemüse (BOG) wählten anlässlich ihrer Sitzung am 1. April den bisherigen Vorsitzenden Gerhard Schulz einstimmig für weitere drei Jahre zum Vorsitzenden. Gerhard Schulz ist seit 2003 Vorsitzender des Bundesausschusses Obst und Gemüse der das gemeinsame Fachgremium des Deutschen Bauernverbandes (DBV), des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV) und des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG) für den Obst- und Gemüsebau ist. Gerhard Schulz wurde 1947 in Dresden geboren. Auf Bundesebene ist Gerhard Schulz seit 1991 für den Berufsstand tätig. Seit 1991 ist er Vorsitzender der Fachgruppe Gemüsebau im Bundesausschuss Obst und Gemüse und seither auch Mitglied im Bundesausschuss. Schulz bewirtschaftet in Papenburg einen hochmodernen Unterglasbetrieb mit drei Hektar Anbaufläche und über 50 Hektar im Freilandanbau. Hauptproduktionszweige sind Topfkräuter, so unter anderem Petersilie, Schnittlauch und Basilikum sowie Gurken und Beet- und Balkonpflanzen.