Alle News

Geschäftsführer verlässt DGB zum Ende des Jahres

Wie der Präsident des Zentralverbandes Gartenbau, Heinz Herker, als Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Deutschen Bundesgartenschau Gesellschaft Bonn (DBG) mitteilte, wird der Geschäftsführer Matthias Schmauder die DBG zum 31. Dezember 2009 verlassen. Die Gesellschafter der DBG bedauerten diese Entscheidung sehr, die Matthias Schmauder aus persönlichen Gründen getroffen habe. Bis zu seinem Ausscheiden wird Matthias Schmauder die Geschäfte weiterführen und die Interessen zum Thema Bundes-/ internationale Gartenschauen vor Ort vertreten. Ab 2010 wird Schmauder seine vorherige Tätigkeit als Geschäftsführer der Projektgesellschaft Landesgartenschau Rheinland Pfalz mit dem Ziel der 4. Landesgartenschau 2014 fortsetzen.