Alle News

Global vernetzt

Die weltweit vorhandenen verlässlichen Daten über alle bekannten Tier- und Pflanzenarten sollen in einem globalen Informationssystem zusammengeführt werden und künftig via Internet abrufbar sein. Dieses weltweite Arteninformationssystem GSIS (Global Species Information System) soll die Arteninformationen bisher erstellter Datenbanken verknüpfen. In Anbetracht des weltweiten Klimawandels wird das Arteninformationssystem auch in der Lage sein, Land- und Forstwirten, Saatguterzeugern sowie Gärtnern Informationen zum Anbau solcher Pflanzen zu liefern, die trotz steigender Durchschnittstemperaturen und größerer Temperaturschwankungen hohe Erträge bringen, steigendem Schädlingsbefall widerstehen sowie den Wechsel von Trockenheit und Sturzregen vertragen.