Alle News

Gold für ‘Baby Rose’, ‘Madonna’ & ‘Sibella Carmineu’

, erstellt von

Fleuroselect stellt zur IPM drei neue Goldmedaillen-Gewinner vor. Die neuen Sorten sind ab diesem Jahr für Produzenten und ab 2020 auch im Handel verfügbar, so die internationale Vereinigung der Zierpflanzenindustrie aus dem niederländischen Voorhout.

Silene pendula ‘Sibella Carmineu’, Van Hemert & Co. (Niederlande)

‘Sibella Carmine’ ist der Fleuroselect-Jury zufolge „das neue Farbwunder für das Frühjahr und für die sommerliche Beet- und Balkonpflanzen-Saison“. Produzenten können die Pflanze wahlweise als frühlingsblühende Zweijährige kultivieren oder aber als klassische einjährige Beet- und Balkonpflanze.

„Was für ein intensives Purpurrot!“ und „So früh in Blüte und so leuchtende Farben, das ist echt einzigartig“ – das sind nur zwei von vielen Bemerkungen der Jury-Mitglieder, als sie ‘Sibella Carmine’ in einer Sortensichtung unabhängig zu bewerten hatten. Die gesamte Jury war von der intensiven Blütenfarbe, von den strahlenden gefüllten Blüten und von dem bemerkenswert frühen Blühbeginn der Pflanze beeindruckt.

Der Handel kann mit den einzigartigen Farbwirkungen von ‘Sibella Carmine’ das Geschäft im Frühjahr und Sommer anzukurbeln. Gartenfreunde werden entzückt sein von dieser beeindruckenden Kaskade aus kleinen purpurroten Blüten. Ein echtes Farbwunder auf Balkon und Terrasse, aber auch als spektakuläre Beetpflanze und als Bodendecker im Garten ein Hingucker.

Tropaeolum minus ‘Baby Rose’, Takii (Japan)

Eine Goldmeldaille von Fleuroselect erhielt auch ‘Baby Rose’, die erste Kleine Kapuzinerkresse für den Erwerbsgartenbau. Dank ihres äußerst kompakten Habitus kann die Pflanze sehr leicht in Packs oder Töpfen kultiviert werden, was dem professionellen Gartenbau ganz neue Absatz- und Verwendungsmöglichkeiten ermöglicht, so die Jury-Begründung.

Für Händler wiederum bieten sich zusätzliche Absatzchancen: Zusätzlich zum herkömmlichen Sortiment an Beet- und Balkonpflanzen können Hobbygärtner jetzt auch die beliebte Kapuzinerkresse in Mischbepflanzungen ihrer Balkonkästen sowie in Töpfen auf Balkon und Terrasse mit verwenden – aber auch auf Gartenbeeten. Mit ihrer neuen, tief rosa Blütenfarbe ist ‘Baby Rose’ nicht zuletzt eine aufregende Neuheit im Samentüten-Geschäft.

Die Jury schätzte speziell den äußerst kompakten Habitus von Tropaeolum minus ‘Baby Rose’, ihre innovative Blütenfarbe und das klare Marktpotenzial dieser Neuzüchtung im Bereich Topfpflanzen.

Leucanthemum x superbum ‘Madonna’, Panamerican Seed (USA)

Die neue Sämlingssorte ‘Madonna’ wurde dazu gezüchtet, den jüngsten Stecklingssorten von Leucanthemum x superbum im Markt Paroli zu bieten. Die Pflanze überzeugte die Jury durch ihre nahezu perfekte Uniformität in Höhe und Habitus, was in ihrer besseren Bestockung und besseren Verzweigung begründet ist.

Dank ihrer ausgezeichneten Saatgutqualität keimt diese Shasta-Margeritensorte sehr einfach und produziert eine Vielzahl vermarktbarer Pflanzen. Im Verkauf sticht die blühende Pflanze mit hoher Leuchtkraft aus dem Angebot heraus und ist zudem sehr pflegeleicht – in Töpfen, aber auch im Beet. In größerem Umfang in Gärten und Parks gepflanzt, erzeuge sie jedes Mal spektakuläre Szenerien.

Darüber hinaus ist die generativ vermehrte Sorte Fleuroselect zufolge eine Alternative zu den ansonsten hauptsächlich verbreiteten vegetativ vermehrten Sorten.