Alle News

Green Contor: 5. Amor auf 1.600 Quadratmetern

, erstellt von

Green Contor (Westerstede) öffnet bis zum 29. Januar 2016 seine fünfte Amor (Ammerländer Ordermesse). Das junge Unternehmen, bekannt geworden als „Auge im Ammerland“, ist mit stetig wachsendem Team diesen Herbst einige Häuser weitergezogen und verfügt seit kurzem über größere Büro- und Versandflächen. Die Ammerländer Ordermesse wurde ebenfalls erweitert und weist mittlerweile 1.600 Quadratmeter Ausstellungsfläche auf.

Green Contor – das Auge im Ammerland. Foto: Green Contor

Amor: Neuheiten aus dem Ammerland

Auf der Hausmesse werden auch Neuheiten aus dem Ammerland in Szene gesetzt, um einen neutralen Überblick über das Ammerländer Sortiment in Breite und Tiefe sowie die vielversprechenden Neuheiten des gesamten Gebiets zu schaffen. „Unsere Amor hilft den Gartencentern, den Pflanzeneinkauf einfach und effizient zu gestalten“, erläutert Geschäftsführerin Jana Kurniawan die stetig wachsende Beliebtheit der Messe.

Das Geheimnis von Green Contor ist nach eigenen Angaben das Konzept, die Ammerländer Baumschulprodukte zu sammeln und zuverlässig und schnell an Fachgartencenter, Händler und Gartenbaumschulen in Deutschland und Europa zu liefern.

Green Contor: Know-how in Einkauf und Logistik

Das Know-how von Green Contor liegt in Einkauf und Logistik von Baumschulpflanzen wie Nadel- und Laubgehölzen, Obst, Stauden, Rosen und Rhododendron. Vom kleinen Bodendecker bis zum großen Solitär – alles werde kundengerecht kommissioniert und auf Wunsch mit EAN und Preisauszeichnung versehen. Die Kunden könnten die Ware ohne viel Aufwand an einer Stelle abholen.