Alle News

Größere Abstände der Lagas in Sachsen-Anhalt

Die Landesgartenschauen in Sachsen-Anhalt sollen nach Wernigerode 2006 in größeren Abständen veranstaltet werden. Danach ist die nächste Laga erst wieder 2010 geplant, teilte Landwirtschaftsministerin Petra Wernicke nach einem entsprechenden Kabinettsbeschluss vergangene Woche mit. Das meldeten der Mitteldeutsche Rundfunk (mdr) und die Tagespresse. Anschließend sollen die Landesgartenschauen alle fünf Jahre organisiert werden. Als Begründung nannte die Ministerin die aufwändigen Vorbereitungen, die solche Veranstaltungen erforderten. Interesse an der nächsten Laga hätten Genthin, Haldensleben, Aschersleben, Weißenfels, Zerbst und Dessau signalisiert. Vor Wernigerode hatte Sachsen-Anhalt bislang eine Laga 2004 in Zeitz organisiert.