Alle News

Große Investionen für 2005 geplant

Die Klasmann-Deilmann-Gruppe (Groß Hesepe) hat das Geschäftsjahr 2004 nach eigenen Angaben sehr erfolgreich abgeschlossen. Der Umsatz mit Substraten wurde weiter erhöht. Die Produktionsmenge an Kultursubstraten und Blumenerden stieg laut Unternehmen im vergangenen Jahr auf 2,7 Millionen Euro. Der Gruppenumsatz lag mit 120 Millionen Euro auf dem Niveau des Vorjahres. Im Kerngeschäft Kultursubstrate und Erden seien die Erlöse um zwei Millionen Euro gesteigert worden. Entsprechend zuversichtlich habe man das neue Geschäftsjahr begonnen. So habe man 2004 in Irland eine neue Fabrik errichtet, die jetzt ihrer Bestimmung übergeben wurde. Von der grünen Insel aus wolle man Großbritannien, andere europäische Länder und ausgesuchte Märkte in Übersee mit Kultursubstraten auf Basis des hochwertigen irischen Torfes beliefern. Klasmann-Deilmann will den Expansionskurs fortsetzen. Ein wesentliches Ziel für 2005 sei es, die Rohstoffreserven langfristig abzusichern.