Alle News

Großes Tropenhaus wiedereröffnet

Mit einem großen Besucherfest wurde das für knapp 18 Millionen Euro sanierte Große Tropenhaus des Botanischen Gartens Berlin in der vergangenen Woche wiedereröffnet. Die Glas-Stahl-Konstruktion mit 60 Metern Länge, 29 Metern Breite und 26,5 Metern Höhe ist eines der weltweit größten freitragenden Gewächshäuser. Die Scheiben aus Verbund-Sicherheitsglas im Überkopfbereich auf der Innenseite der Doppelverglasung sind mit der hochsteifen und hochfesten SentryGlas-Zwischenlage von DuPont hergestellt. Erstmals für Deutschland kam hier nach Einzelfallgenehmigung diese spezielle UV-transparente Version zum Einsatz. Die mehr als 1.350 Pflanzenarten (über 4.000 Pflanzen insgesamt), die inzwischen wieder ins Tropenhaus eingezogen sind, sollen davon profitieren.