Alle News

Ordermesse „gardiente“ startet in Runde zwei

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr öffnet die „gardiente“ zum zweiten Mal ihre Pforten im Messecenter Rhein-Main in Hofheim-Wallau bei Frankfurt. Die Fach- und Ordermesse für Gartenkultur findet vom 12. bis 14. Juli in Hofheim-Wallau statt. 

Die „gardiente“ zeigt Neues aus der Gartenkultur. Werkfoto

Hochwertige Accessoires aus dem Bereich „Garden Living“

Neben den Kernsegmenten Gartenmöbel, Sonnenschirme und Schirmständer, BBQ und Textilien werden diesmal auch hochwertige Accessoires aus dem Branchensegment „Garden Living“ gezeigt.

Über 40 namhafte Aussteller aus dem In- und Ausland, darunter aus den Niederlanden, Österreich und der Schweiz, werden vertreten sein – das sind 25 Prozent mehr als bei der „gardiente“-Premiere im letzten Sommer, informiert der Veranstalter Muveo (Frankfurt/Main). Gezeigt werden mehr als 50 Marken auf über 10.000 Quadratmetern Fläche.

Früher Termin erfüllt Bedürfnisse von Industrie und Branche

Mit ihrem Termin in der ersten Julihälfte liegt die Messe diesmal noch eine Woche früher als im vergangenen Jahr und will damit den zeitlichen Bedürfnissen bei Industrie und Handel entsprechen. Entsprechend sei die „gardiente“ für die Branche weiterhin die Order- und Informationsplattform in Deutschland zum besonders frühen Zeitpunkt im Jahr.

Auch bei ihrer zweiten Ausgabe wartet die Fachmesse mit vielen interessanten Themen auf. So wird es mit der Fläche „BBQ & Deko-Trends“ einen eigens inszenierten Bereich für hochwertige Outdoor-Living-Accessoires und erstklassige Grillgeräte geben. Geplant sind verschiedene Live-Cooking-Events, bei denen Hersteller von Grillgeräten Produktvorführungen und Tastings darbieten werden.

Köstlichkeiten vom Vize-Grillmeister in der BBQ-Lounge

In der angrenzenden BBQ-Lounge wird Hartmut Jabs, der 2012 mit seinem Team „Grill Atelier“ deutscher Vize-Grillmeister wurde, wieder Köstlichkeiten vom Grill reichen. Dazu wird er noch einmal einen sechs Meter langen Teil seines Weltrekord-Grills mitbringen.

Darüber hinaus gehören zum kostenfreien Rahmenprogamm auch eine Paneldiskussion zu einem aktuellen fachhandelsrelevanten Thema sowie die „gardiente night“, das Branchenevent für ungezwungenes Business Networking am Sonntagabend mit Showprogramm.

Freier Eintritt und kostenloses Catering

Die Besucher-Zielgruppe der „gardiente“ sind vor allem Fachhändler und -märkte, Einkäufer und Verbände sowie Architekten und Objekteinrichter. Ihnen bietet die Messe freien Einritt und kostenloses Catering. Mehr als 600 Parkplätze und ein kostenfreies Shuttle zum Flughafen stehen laut Muveo zur Verfügung. (ts)