Grünes Licht für Wolf-Garten

Veröffentlichungsdatum:

Für die insolvente Wolf-Garten GmbH & Co. KG (siehe TASPO 4/09) fand sich nach Angabe der Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) vom 30. Januar 2009 offensichtlich ein neuer Investor - die deutsche Tochtergesellschaft der amerikanischen MTD Products (MTD = Modern Tool and Die Company). Beobachter erwarteten nun, schreibt die FAZ, dass MTD alle Anteile von Wolf-Garten übernimmt. Wolf-Garten teilte laut FAZ mit, "ein branchennaher strategischer Investor sei gefunden, der die erforderlichen Mittel zur Verfügung stelle und die Vertriebsgesellschaft Deutschland trotz ihrer Insolvenz stützen werde". Die Produktion laufe in den nächsten Tagen "wieder auf Hochtouren". Die Belieferung des Handels sei gesichert. MTD zählt mit 10.000 Mitarbeitern zu den größten Herstellern von Motorgartengeräten.

Cookie-Popup anzeigen