Grünewald: Volmary übernimmt Standort Selm

Veröffentlichungsdatum:

Nach der Insolvenz hat der Standort Selm der Jungpflanzen Grünewald GmbH in der Volmary GmbH einen neuen Besitzer gefunden. Foto: Screenshot YouTube Grünewald

Volmary sichert die Zukunft der deutschen Jungpflanzen Grünewald GmbH und ihrer Mitarbeiter, indem sie den Produktionsstandort Selm übernimmt. Alle Mitarbeiter sollen weiter an Bord bleiben.

Volmary produziert am Standort Selm der Grünwald GmbH Jungpflanzen

Zu den vertraglichen Hintergründen der Übernahme ist bisher nichts bekannt. Volmary wird am Standort Selm auf zwei Hektar Hochglasfläche qualitativ hochwertige Jungpflanzen produzieren. Nach der Insolvenz der deutschen Jungpflanzen Grünewald GmbH war lange nicht klar gewesen, wie es dort weitergehen würde.

„Ich freue mich, dass unsere Ideen bei der Volmary GmbH weiterentwickelt werden. Besonders wichtig war mir, dass die Mitarbeiter in Selm weiterbeschäftigt werden können. Ich selber werde mich auf die niederländische Jonge Planten Grünewald B.V. konzentrieren, die mit der Volmary GmbH eine Vertriebskooperation für das Gebiet Westland in Holland vereinbart hat, siehe Presse-Info vom 12. Juni 2017. Wir würden uns freuen, wenn unsere hochgeschätzten Kunden ihre Aufträge an die Volmary GmbH geben. Der Volmary-Außendienst wird sich in den nächsten Wochen entsprechend bei Ihnen melden“, sagt Unternehmer und Gründer Theo Grünewald.

Volmary produziert und vertreibt Stecklings- und Saatgut-vermehrten Blumen- und Gemüse-Jungpflanzen. Außerdem vertreibt das Familienunternehmen Blumen- und Gemüse-Saatgut und hat sich auf die klassische Pflanzenzüchtung spezialisiert. Zusätzlich unterhält Volmary Mutterpflanzen-Betriebe in der Türkei und Kenia.

Cookie-Popup anzeigen