Alle News

Grundschule gewinnt Goldene Blumenzwiebel

, erstellt von

Die Goldene Blumenzwiebel 2016 geht an die Grundschule Wilhelm Busch in Altenburg. Der Preis wird durch die Organisation Bulbs4Kids ausgelobt. Im Mittelpunkt steht ein Foto- und Videowettbewerb, beim dem Schüler im Alter von sechs bis zwölf Jahren zeigen, wie spannend das Pflanzen von Blumenzwiebeln sein kann.

Mit einem Doppelherz gewann die Klasse 3a nicht nur Bulbs4Kids-Jury für sich, sondern auch die Goldene Blumenzwiebel 2016. Foto: Bulbs4Kids

400 Schulen beteiligen sich an Goldener Blumenzwiebel

Insgesamt 400 Schulen beteiligten sich am Wettbewerb. „Es war ganz schön schwierig, aus der Menge an schönen Einsendungen eine Auswahl zu treffen. Die kreative Gestaltung eines Doppel-Herzens in Kombination mit der Freude, die die Kinder auf den Fotos ausstrahlen, war entscheidend dafür, dass wir die Klasse 3a der Grundschule Wilhelm Busch in Altenburg als Gewinner der Goldenen Blumenzwiebel auswählten“, berichtet Jessica Ruitenberg-Wagemaker von der Organisation Bulbs4Kids.

Mit Schäufelchen, Pflanzensteckern und Blumenzwiebeln ans Werk

Nun wartet der Hauptpreis auf die 27-köpfige Grundschulklasse, ein Überraschungspaket, das mit Blumen bestickte Pantoffeln und natürlich den Pokal, die Goldene Blumenzwiebel 2016, enthält. Um in das Projekt durchstarten zu können, erhielt jede Schule ein Blumenzwiebel-Paket von Bulbs4Kids, das verschiedene Blumenzwiebel-Sorten, Schäufelchen, Pflanzenstecker, Arbeitshefte und Unterrichtsmaterial für die Lehrer enthielt. Auf hunderten Fotos und Videos hielten die Schüler ihre Erfahrungen fest.

Schulen, die sich für den kommenden Wettbewerb zur Goldenen Blumenzwiebel 2017 anmelden möchten, können sich online registrieren.