Alle News

g&v Creativ Center: Trendige POS-Konzepte für Blumen und Pflanzen im Blick

Im Mittelpunkt des g&v Creativ Centers auf der IPM 2014, in der Green City/Halle 1A, stehen diesmal blühende Geschäftsideen, die die Fachbesucher mit einem floralen Update auf die kommende Saison vorbereiten. Denn jedes Jahr sind Gärtner und Floristen gefordert die nach dem Winter zu spürende Lust auf „Blumen und Pflanzen“ zu nutzen, um mit neuen Verkaufskonzepten die Blumenfreunde erneut zu begeistern. 

Ideen für die moderne Schaufenster-Gestaltung, florale Marketing-Konzepte für Gartenpflanzen und die Inszenierung von Klassikern rücken dabei als Rezepte für die Gestaltung des Points of Sale noch stärker in den Vordergrund. Es wird hierzu eine nahezu "reale" Ladensituation inszeniert. Nach der Maxime "Ideen to go" finden sich dort kleine Geschichten für die Warenpräsentation im Geschäft wieder.

Im g&v Creativ Center geht es nicht nur um effektive Präsentationstechniken, sondern auch um die hierzu passenden Themenwelten. Kaufanreize werden in interessanten Geschichten verpackt und sorgen für eine hohe Aufmerksamkeit. So wird die Lust für interessante Produktkonzepte geweckt, die sich diesmal um Blumen und Pflanzen ranken.

Der besondere Stellenwert der Floristik wird bei fast keinem anderen Anlass so deutlich wie bei der Hochzeitsfloristik. Hierzu bietet das g&v Creativ Center die perfekte Gestaltung einer Tischdekoration an. Als besonderes Highlight wird Hochzeitsexepertin Wally Klett ihren neuen Ratgeber "Florale Traumhochzeit" an jedem IPM-Messetag im g&v Creativ Center signieren. Sie gibt dort Auskunft über neue Techniken und Trends, die das neue Meisterwerk hervorhebt.

Die "Lust auf Blumen und Pflanzen" rückt auch Nadine Weckardt im g&v Creativ Center in den Mittelpunkt. Die "Europameisterin der Floristen 2007" und Fernsehfloristin im "ARD-Buffet" zeigt an jedem Messetag neben aktuellen Floristik-Trends praxisnahe Gestaltungstipps, die sich eins zu eins im Fachgeschäft umsetzen lassen. Florale Geschenkideen stehen hierbei im Mittelpunkt. Darüber hinaus werden attraktive Warenpräsentationen aufgebaut, die sich perfekt in Szene setzen lassen.Die saisonalen Themenwelten sind breit gestreut und bieten praxisgerechte Aussagen zu den aktuellen Mode-Trends an. Blumen und Pflanzen fügen sich mit Accessoires harmonisch zu abverkaufsstarken Inspirationen zusammen.

Über den regen Zuspruch freuen sich auch die Industrie- und Dienstleistungspartner von gestalten & verkaufen. So sind auch diesmal wieder namhafte Unternehmen mit von der Partie. Die Präsentationen des Teams von Ulla Rankers-Langels machen deutlich, welche Möglichkeiten kreative Gärtner und Floristen in ihren Geschäften haben, die Kunden mit floralen Verkaufsideen und blühenden Themenwelten zu begeistern (mehr unter www.gundv.de). (ts)