Alle News

Hans-Joachim Rohde gestorben

Hans-Joachim Rohde (Altdorf/Baden-Württemberg) ist am 5. August im Alter von 86 Jahren verstorben. Mit Hans-Joachim Rohde verliert der Berufsstand eine Persönlichkeit, die die Züchtungsarbeit, insbesondere die Elatior-Begonien betreffend, in hervorragender Weise fortentwickelt hat. Der Zentralverband Gartenbau (ZVG) würdigte dies 1994 durch die Ehrung mit der Georg-Arends-Medaille, die auch der gemeinsam mit Otto Rieger und Margarete Rohde erbrachten Züchtungsarbeit galt. Das erfolgreiche Wirken spiegelt sich auch wider in einer großen Anzahl von Sorten, die mit Preisen und Auszeichnungen bedacht wurden. Als Vorsitzender der Sondergruppe Zierpflanzenzüchter im ZVG bemühte sich Rohde im Schulterschluss mit Kollegen und dem ZVG, durch Gesetzesänderungen einen Sortenschutz auch für Zierpflanzenarten zu ermöglichen. Zudem wurde das Sortenschutzverfahren vereinfacht.

Cookie-Popup anzeigen