Alle News

Havelberger Bootskorso wird Teil der Buga 2015

Schon jetzt läuft die Planung für das Veranstaltungsprogramm zur Bundesgartenschau (Buga) 2015 Havelregion. Teil der Buga soll unter anderem der Bootskorso der Hansestadt Havelberg werden, der mit seiner Wasserfontänen- und Lasershow traditionell die „Havelberger Festwoche“ eröffnet. 

Unter Kanonendonner wurden am vergangenen Samstag kurz nach 20 Uhr alle Boots- und Schiffsleinen im knapp 7.000 Einwohner zählenden Havelberg gekappt. Rund 100 Boote und etliche größere Schiffe schipperten festlich geschmückt und hell erleuchtet zwei Kilometer auf der Havel. Fast alle Havelberger sowie Tausende Zuschauer aus dem Umland verfolgten das Schauspiel entlang der bebauten Ufer.

„Der Bootskorso ist Bestandteil der regionalen Festkultur in und um Havelberg. Wir schauen derzeit, welche Festivitäten wir in unseren Buga-Veranstaltungskalender 2015 integrieren können und ich kann sagen, dass der Bootskorso und das Blasmusikfestival auf jeden Fall Teil der Buga werden“, so Erhard Skupch, Geschäftsführer des Buga-Zweckverbandes.

Darüber freute sich der Havelberger Bürgermeister Bernd Poloski. „Bei uns kommt Vieles zusammen – nicht nur, dass ganz in der Nähe die Havel in die Elbe fließt. Ideenreichtum, Enthusiasmus und Lebensfreude treffen in unserer kleinen Stadt aufeinander. Man merkt schon jetzt, dass sich die Menschen unglaublich auf die Bundesgartenschau 2015 freuen.“ (ts)