Alle News

Hawita: Ab der IPM 2014 das passende Substrat auch mit der App finden

Welches Substrat passt zu welcher Pflanze? Gärtner und Händler, die vor dieser Frage stehen, finden demnächst mit der Smartphone-App der Hawita Gruppe den Angaben zufolge die richtige Antwort. Auf der IPM stellt der Substrathersteller in Halle 3.0, an Stand 3B41 die Anwendung vor. 

Hawita kommt auf das Smartphone. Zur IPM startet die App des Substratherstellers. Werkfoto

Die App gibt es sowohl für Android-Handys als auch für iPhones. Über eine Suchfunktion könnten Hawita-Kunden noch im Gewächshaus die richtigen Substrate finden. Sie lassen sich laut Hersteller nach mehreren Kriterien filtern, zum Beispiel nach pH-Wert, Bestandteilen, Zuschlagstoffen, Einsatzgebieten und Pflanzenarten filtern. In der Auswahl finde der Kunde auch ausführliche Angaben zu den Rezepturen.

Mit nur einem Klick finde er zudem heraus, welcher Vertriebsmitarbeiter sein Ansprechpartner ist und könne diesen kontaktieren. Außerdem gibt es weitere Informationen, zum Beispiel über das Vliestopf-System Easypot und das Angebot an Pflanztöpfen.

"Viele unserer Kunden besitzen ein Smartphone. Denen wollen wir es so einfach wie möglich machen", betont Simon Tabeling, geschäftsführender Gesellschafter der Hawita Gruppe. Dementsprechend habe das Unternehmen bei der Entwicklung auf Nutzerfreundlichkeit großen Wert gelegt.

Die App steht vom Start der IPM am 28. Januar bei Google Play von Android und im Appstore von Apple zum Herunterladen bereit. Sie sei kostenpflichtig, Hawita-Kunden bekommen aber nach eigenen Angaben das Geld vom Unternehmen zurückerstattet. Die Anwendung sei zum mobilen Einsatz auf Smartphones optimiert. Sie funktioniere aber auch auf Tablet-PC. www.hawita-gruppe.de(ts)