Alle News

Hessen: Bonus für Betriebe mit Auszubildenden

In Hessen sollen gartenbauliche Ausbildungsbetriebe, die im Jahr 2006 neue Auszubildende speziell der Fachrichtung Friedhofsgärtner einstellen, einen finanziellen Bonus erhalten.

Laut einer Mitteilung des Hessischen Gärtnereiverbandes stellt dessen Fachgruppe Friedhofsgärtner einen Betrag für diesen Zweck zur Verfügung. Aus diesem Topf erhalte ein Betrieb pro neuen Friedhofsgärtner-Auszubildenden einen Zuschuss von 40 Euro. Daneben gingen 150 Euro an jeden Ausbildungsbetrieb, der in diesem Jahr einen Friedhofsgärtner-Auszubildenden zur Abschlussprüfung führt. Für die Zahlung der Zuschüsse werde die Mitgliedschaft in der Fachgruppe Friedhofsgärtner vorausgesetzt.

Die Fachgruppe wolle jene Betriebe belohnen, die mit der Ausbildung von Fachkräften einen wichtigen Beitrag für den Berufsstand leisten.