Alle News

Hessen erleichtert Einsatz überbreiter Fahrzeuge

Die hessische Land- und Forstwirtschaft kann ab sofort überbreite Fahrzeuge flexibler und einfacher einsetzen. Das erklärten Anfang September gemeinsam Verkehrsstaatssekretär Bernd Abeln und Landwirtschaftssekretär Karl-Winfried Seif. "Für Fahrzeuge mit einer Breite von bis zu 3,50 Meter werden in Hessen die Ausnahmegenehmigungen nach ≠ 70 StVZO im Interesse der Land- und Forstwirtschaft für den gesamten Landesbereich ab sofort flächendeckend unbefristet von den Regierungspräsidien erteilt. Auch die darüber hinaus benötigte verkehrsrechtliche Erlaubnis kann ab sofort als flächendeckende Dauererlaubnis erteilt werden", so die Staatssekretäre.