Alle News

Hishtil kauft Nelkenproduzent Ringel

, erstellt von

Hishtil übernimmt Ringel Nurseries und damit sämtliche Aktivitäten des auf die Produktion von Nelken-Stecklingen spezialisierten Unternehmens. Die schrittweise Firmenübertragung soll mit Wirkung zum 1. Mai abgeschlossen sein, wie es in der offiziellen Presseerklärung von Hishtil heißt.

Ringel-Eigner Avi Hoffman und Amit Dagan besiegeln die Firmenübernahme per Handschlag. Foto: Hishtil

Dianthus ergänzen Jungpflanzenproduktion von Hishtil

Die Dianthus-Produktion von Ringel ist künftig bei der Hishtil Nehalim Nursery in Zentralisrael angesiedelt und ergänzt die Jungpflanzenproduktion des Unternehmens. Als Berater wechseln Avi Hoffmann und Moshe Zwiebel im Zuge der Übernahme zu Hishtil.

„Dass uns Avi und Moshe künftig bei der Weiterentwicklung der Produktpalette unterstützen wollen, freut uns besonders“, so Hishtil-Geschäftsführer Amit Dagan. „Wir sind überzeugt, dass die Pflanzen ein großes Potenzial für uns und unsere Kunden bieten.“

Lange Beziehung zwischen den Familien Dagan und Ringel

Die Familien Dagan und Ringel verbindet eine lange Beziehung. So ist Hishtil-Gründer Yehezkel Dagan einst bei Moshe Ringel, dem Firmengründer der Ringel Nurseries, in die Lehre gegangen. Heute gehört Hishtil zu den weltweit führenden Unternehmen für Stecklinge, veredelte und nicht veredelte Jungpflanzen von Gemüse, Stauden, Beet- und Balkonpflanzen sowie Bio-Kräuter.