Alle News

Hochwasser verschont zentralen Teil des Gartenschaugeländes

Die starken und lang anhaltenden Regenfälle vor zwei Wochen haben in Teilen Bayerns zu Hochwasser geführt. Glück im Unglück hatte laut Pressemeldung die Landesgartenschau in Marktredwitz. Dort wurde ein Teil des Geländes überschwemmt, der zentrale Ausstellungsteil war aber nicht betroffen.

Das Gartenschaugelände in Cheb/ Eger blieb von der Überschwemmung weitgehend verschont. Auch dort können die Besucher alle Ausstellungsbereiche uneingeschränkt benutzen.