Alle News

Hohe Energiekosten belasten den Einzelhandel

Die hohen Energiepreise sind in aller Munde. Die TASPO wollte wissen, inwieweit sie den Einzelhandel betreffen. Ein Drittel der von der BBE Unternehmungsberatung befragten Gartencenter und Blumenfachgeschäfte (49 und 52) spüren keine Auswirkung. Etwa ein Fünftel ist von der Explosion der Energiepreise jeweils leicht, mittel oder stark betroffen, und zwar stärker im Westen als im Osten und mehr Blumengeschäfte als Gartencenter. Spürbar sind die Auswirkungen bei zwei Drittel der Befragten beim Kraftstoff, den Kosten für den Transport, bei den Lieferfahrzeugen. Ein gutes Drittel gibt an, die hohen Energiekosten bei der Produktbeschaffung zu spüren. Das gilt im stärkeren Maße für Blumenfachgeschäfte. Etwa 30 Prozent verzeichnen sinkende Einnahmen, weil die Kunden sparen müssen.