Alle News

IFTF 2017 eine Woche später

, erstellt von

Die International Floriculture and Horticulture Trade Fair (IFTF) findet im nächsten Jahr eine Woche später statt – vom 8. bis 10. November. Damit reagieren die Veranstalter auf die rückläufigen Besucherzahlen in diesem Jahr, die sie unter anderem der zeitlichen Nähe zu Allerheiligen und Allerseelen zuschreiben.

Rund 25.000 Besucher kamen in diesem Jahr zur IFTF. Foto: IFTF

Royal FloraHolland Trade Fair 2017 ebenfalls eine Woche später

Zeitgleich stattfinden und damit ebenfalls um eine Woche nach hinten geschoben wird im kommenden Jahr die Royal FloraHolland Trade Fair. Andernfalls hätten sich die beiden Veranstaltungen 2017 sogar zum Teil mit den Gedenktagen am 1. und 2. November überschnitten.

Wie die Veranstalter mitteilen, waren in diesem Jahr rund 25.000 Besucher aus dem In- und Ausland auf der IFTF – was einem Besucherrückgang von 7,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Aussteller und Besucher mit IFTF zufrieden

Aus Sicht der Aussteller gilt jedoch das Prinzip „Klasse statt Masse“ – die 276 Firmen, die sich auf der diesjährigen IFTF präsentiert haben, waren nach Angaben der Veranstalter jedenfalls mit der Qualität der Messebesucher sehr zufrieden. Diese wiederum lobten unter anderem die hochwertigen Stände sowie die ausgestellten Blumen und Pflanzen.