Alle News

igs Hamburg: Gregor Lersch zeigt „Floristik aus aller Welt“

USA, Japan, Australien – kaum ein Land, in dem der Meisterflorist Gregor Lersch noch nicht gearbeitet und seine floralen Kunstwerke präsentiert hat. Auf der Internationalen Gartenschau Hamburg (igs) zeigt Lersch am kommenden Sonntag unter dem Motto „Floristik aus aller Welt“, wie sich die Floristik international unterscheidet und wie und zu welchen Anlässen welche Blumen verwendet werden. 

Bei zwei Vorführungen in der Blumenhalle 2 gibt der international bekannte Meisterflorist um 11.30 Uhr und 15.30 Uhr den Gartenschaubesuchern Einblicke in die Kunst der Floristik.

Gregor Lersch überzeugt seit vielen Jahren internationale Jurys und Gremien von seinen kreativen und künstlerischen Ideen. Der Kunst schaffende Florist wurde dafür seit den 1970er Jahren mit namhaften Preisen ausgezeichnet. Heute wird er für hochrangige Veranstaltungen gebucht und dekoriert internationale Hotels. Daneben gibt der mehrfache Deutsche Floristikmeister und europäische Titelträger Seminare für Interessierte seines kunstvollen Handwerks. (ts/igs)