Alle News

igs-Rose in Frankreich ausgezeichnet

Die bernsteingelbe Strauchrose ‘Sonnenwelt’ von Kordes, die im Vorfeld der Internationalen Gartenschau Hamburg (igs) getauft und der igs gewidmet wurde, hat beim ersten Rosenneuheitenwettbewerb um den Prix „RR“ im französischen Lyon gewonnen.

Der Preis wird der Rose verliehen, welche die beste Blattgesundheit („R“ésistance) zeigt und am zuverlässigsten mehrfach blüht („R“emontance). Ein Preis also, der sehr viel über die nachhaltigen Qualitäten einer Rose aussagt, so Kordes.

Im französischen Saverne konnte man nach Angaben des Züchters in diesem Jahr bedingt durch die lange kühle Witterung am Termin des Wettbewerbs kaum blühende Rosen bewerten. So sei dann unter anderem eine Goldmedaille an die Rose verliehen worden, die am besten durch den vergangenen, strengen Winter gekommen war. Erneut hieß der Preisträger ‘Sonnenwelt’. (ts/kr)