Alle News

Ikea testet in Deutschland: Neues Glashaus-Konzept

Nun ist es offiziell: In einer Pressemitteilung gibt Ikea sein neues Konzept, das "Glashaus", bekannt. In einer weltweiten Premiere stellt Ikea in seinen beiden neuen Filialen in Oldenburg und Rostock eine Weiterentwicklung des Ikea-Konzeptes vor. Hinter der gläsernen Fassade der rund 2300 Quadratmeter großen Anbauten erwarten die Kunden Neuerungen, die den Einkauf zu einem ganz neuen Erlebnis machen und beim Einrichten für viel frische Inspiration sorgen werden. Durch große lichtdurchlässige Fronten entstehen in der Markthalle helle Räume, in denen die Sortimente in einem natürlichen Licht erscheinen und frische Einrichtungsmöglichkeiten präsentieren. Der obere Abschnitt der Glasfront ist wie die bekannte Fassade in Ikea-Blau gehalten und harmonisiert den Übergang zur Metallverkleidung. Stahl und Aluminium mit grauen und silbernen Farbtönen prägen die Optik des neu konzeptionierten Gebäudeteils mit. Große Teile der Fassaden- und Dachflächen lassen sich mit Sonnenschutzvorrichtungen abdecken.

Das neue Konzept stellt aber nicht nur eine sichtbare bauliche Weiterentwicklung dar, auch bei der Warenpräsentation und dem Sortiment geht Ikea neue Wege: Natur spielt im neuen Einrichtungshaus eine große Rolle. Produkte aus Materialien wie Rattan mit dekorativen und zugleich warmen Tönen sind im Trend, und bei Ikea gibt es bald viel Neues zu sehen in diesem Bereich. Die Pflanzen, insbesondere die großen, bekommen mehr Raum und können sich in natürlichem Licht zeigen. "Wir wollen unseren Kunden ab jetzt auch im Glashaus und nicht mehr nur im Showroom im ersten Stock viele Inspirationen zum Dekorieren des eigenen Zuhauses mit Wohnaccessoires wie Kerzen, Vasen, Schnittblumen und vielem mehr geben. An schönen Plätzen, die zum Entspannen einladen - "Deine persönliche Oase" genannt - zeigen wir Anregungen, wie jeder sich nach seinen individuellen Bedürfnissen seinen Lieblingsort zum Entspannen schaffen kann. Eine Ruhezone mit Getränken und Snacks lädt während des Einkaufsbummels zu entspannten Pausen ein", teilt Ikea mit. Die Eröffnung der beiden Einrichtungshäuser in Rostock und Oldenburg ist für Dezember dieses Jahres geplant. Nach den beiden deutschen Häusern testet Ikea in Italien im kommenden Jahr das Glashaus-Konzept in seinen Filialen in Turin und Triest.