Alle News

In den Niederlanden: Treff europäischer Junggärtner

Vom 16. bis 21. Juli 2006 trifft sich der Gärtnernachwuchs aus Europa. Im Rahmen des so genannten Europäischen Junggärtnerkongresses (CEJH) geht es diesmal in die Niederlande. Unter dem Motto „Listen to the soul in the market“ haben sich die niederländischen Junggärtner ein informatives und unterhaltsames Programm für ihre Gäste aus etwa acht europäischen Ländern ausgedacht. So stehen beispielsweise Betriebsbesichtigungen bei einer Baumschule sowie einem Obst- und Gemüsebaubetrieb auf dem Programm. Des Weiteren geht es zu „The Greenerys“, einem niederländischen Vermarkter von Obst- und Gemüse, sowie zum Gemüsesaatgut-Hersteller „De Ruiter Seeds“. Für Freunde der Gartengestaltung hat Hollands Mustergartenpark, die „Appeltern Show Gardens“ einiges zu bieten. Alles rund um Fracht- und Zollbestimmungen erfahren die Teilnehmer beim Besuch des Rotterdamer Hafens.

Der fachliche Part der Veranstaltung wird begleitet von einem Rahmenprogramm mit kulturellen Highlights sowie interaktiven Projekten zum Kennenlernen der Nationen und Teilnehmer untereinander. Die offizielle Eröffnung wird vom Weltgartenbau (AIPH) Präsidenten Dr. Doeke Faber übernommen. Weitere Informationen und Anmeldeformulare gibt es bei der Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner (AdJ), Gießener Straße 47, 35305 Grünberg, Tel.: 06401-910179, E-Mail: info@junggaertner.de. Das detaillierte Programm steht im Internet: www.cejh.org.