In neuem Design: moderne Pflanzen-Sortenschilder

Veröffentlichungsdatum:

Güse hat seine Sortenschilder komplett überarbeitet. Foto: Güse GmbH

Die Güse GmbH hat ihre Pflanzenschilder komplett überarbeitet – vom deutschen und botanischen Namen bis zu den Eigenschaften der Pflanze wie Standort, Blüte oder Wuchs sowie die Fotoqualität. Das neue, moderne Design der Sortenschilder transportiere wie gewohnt alle wichtigen Informationen und soll dabei ansprechender und übersichtlicher wirken.

Sortenschilder unterstützen bei Warenpräsentation

„Die Sortenschilder unterstützen bei der Warenpräsentation. Auf den großflächigen Formaten DIN A4 und DIN A5 bekommen Kunden einen unmittelbaren Eindruck von Blüte und Wuchs der Pflanze. Wählen kann man zwischen hunderten Pflanzenbildern aus verschiedenen Produktbereichen“, informiert Johanna Weber von Güse.

Das Unternehmen stelle hohe Ansprüche an ihre Sortenschilder, die verschiedensten Witterungen und äußeren Einflüssen standhalten müssen. Die eingesetzten Polyester-Schilder bieten den Angaben zufolge Schutz gegen Wind, Nässe und haben eine gute UV-Beständigkeit.

Güse zeigt neue Schilder auf der IPM

Die Formate der Schilder passen in das Plakatsystem-Sortiment „Outdoor“ sowie in die System-Variante „Profi“ von Güse. Sie erfüllen damit alle Anforderungen an ein Präsentationssystem mit maximaler Flexibilität, betont Johanna Weber.

Während der IPM 2018 präsentiert Güse (Halle 8, Stand C50) auch noch zahlreiche weitere Etiketten-Komplett-Lösungen.

Cookie-Popup anzeigen