Alle News

In und um Münster: Landschaftsgärtner gründen Bezirksverband

Im rheinischen Teil des Landes sind sie bereits seit Jahrzehnten aktiv - nunmehr gibt es auch für Münster und Umgebung einen Bezirksverband des Landesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Nordrhein-Westfalen. Er wurde kürzlich unter dem Namen "Bezirksverband Münsterland" in Havixbeck gegründet. Das Amt des Bezirksvorsitzenden übernahm nach einer einstimmigen Wahl der Everswinkeler Unternehmer Reinhard Schulte Tertilt. Zu seinem Stellvertreter wurde Michael Reiffenschneider, Unternehmer in Tecklenburg-Leeden, gewählt. Ziel des Bezirksverbandes ist es, die Interessen der Fachunternehmen des Garten- und Landschaftsbaus aus den Kreisen Steinfurt, Coesfeld, Warendorf und der Stadt Münster zu bündeln. Wie Stefan Beber aus Hattingen als Präsidiumsmitglied des Landesverbandes als Gastredner deutlich machte, wird ein Informationsaustausch der Unternehmen untereinander immer wichtiger. So gelte es beispielsweise, einem weiteren Missbrauch von Ein-Euro-Jobs vorzubeugen.