Alle News

Indega honorierte technische Neuerung

In diesem Jahr belohnte die Interessenvertretung der deutschen Industrie für den Gartenbau (Indega) drei Aussteller der IPM mit dem Indega-Preis. Fördern will die Indega auf diesem Weg Innovationen und technischen Fortschritt. Die Firma Professional Lighting DHLicht (Wülfrath) für die neu entwickelte Pflanzenleuchte: Die SON-KE 400.Die Firma Maschinenbau Harald Leidoldt (Singen) für die Entwicklung des vollautomatischen Ausstell- und Rückautomaten „Flowerjet“ für Pflanzentöpfe. Die Firma Franz Sroka Verarbeitungssysteme (Bochum) für die Entwicklung eines Sortier- und Bindesystems für Laubholzsämlinge.