Alle News

"Innovation made in Germany": Junge Unternehmen mit Gemeinschaftsstand

Die IPM bietet jungen innovativen Unternehmen aus Deutschland erneut die Chance, sich einem Weltpublikum zu präsentieren. Unter dem Motto "Innovation made in Germany" zeigen die Teilnehmer ihre Neuheiten und Innovationen auf einem Gemeinschaftsstand.

Unterstützt werden sie dabei vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, das bereits seit 2008 den Aussteller-Nachwuchs auf der IPM fördert. Bei der IPM erhielten bisher zehn Unternehmen die Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Ihr Ausstellungs-Sortiment war so vielfältig wie die Branche: von bepflanzbaren Lärmschutzwänden und hochwertigem Metalldesign über innovative Dekorationsartikel sowie Grab- und Designkerzen bis hin zu neuartigen Pflanzen, Substraten und Vermarktungsartikeln. Für viele junge Aussteller bildet die Teilnahme an der IPM die erste Gelegenheit, sich vor einer großen Zahl internationaler Fachbesucher zu präsentieren. (ts)