Alle News

Internationale Fachmessen Spoga und Gafa: Fit für die Zukunft

Die internationale Fachmesse für Sport, Camping und Lifestyle im Garten (Spoga) und die internationale Gartenfachmesse (Gafa) blicken nach eigenen Angaben gut vorbereitet auf den kommenden Messe-Termin vom 3. bis 5. September 2006 in Köln. Eine neue thematische Aufteilung der Angebotsbereiche, ein neuer Internetauftritt und das neue Messegelände sollen einen erfolgreichen Messeverlauf für die Industrie und den Handel unterstützen. Die neue Struktur der Warengruppen. Diese sind in fünf Bereiche gegliedert: "In-/Outdoor-Ambiente" (grün), "Outdoor-Technologie" (rot), "Outdoor-Wohnen" (blau) sowie "Outdoor-Aktivitäten" (gelb) umfassen den kompletten Garten- und Freizeitmarkt. Die Farbgebung der Bereiche wird sowohl in die Werbemittel als auch in die Ausschilderung aufgenommen. Auch im Internet gelangen Aussteller, Besucher und Medien nun nur auf einer Website www.spogagafa.de zu allen wichtigen Informationen und Services der Doppelmesse. Vier neue, baugleiche Nordhallen, modernisierte Südhallen (ehemals Osthallen) und ein zentraler Messeboulevard geben dem Messegelände zur Spoga+Gafa eine neue und klarere Struktur. Neben etwa 75000 Quadratmeter Freigelände werden die vier neuen Hallen insgesamt etwa 80000 Quadratmeter Brutto-Ausstellungsfläche umfassen. Die Spoga+Gafa 2006 belegt mit einer Bruttoausstellungsfläche von 284000 Quadratmeter das gesamte Kölner Messegelände.