Alle News

IPM Neuheitenschaufenster 2014: Pflanzeninnovationen auf einen Blick

Auch in diesem Jahr können sich die Besucher der Internationalen Pflanzenmesse IPM während der gesamten Laufzeit über aktuelle Pflanzeninnovationen im IPM-Neuheitenschaufenster informieren, das vom Zentralverband Gartenbau (ZVG) und der Messe Essen GmbH gemeinsam ausgerichtet wird. Erstmalig wird der Arbeitskreis „Neue Zierpflanzen“ im Rahmen des Neuheitenschaufensters vertreten sein und die Ergebnisse seiner aktuellen Aktivitäten präsentieren. 

Alle Neuheiten 2014 im Überblick. Screenshot: www.g-net.de

Aus den Sortimenten blühende und grüne Zimmerpflanzen, Frühjahrsblüher, Beet- und Balkonpflanzen, Schnittblumen, Stauden, Gehölze sowie Kübelpflanzen wird die jeweils attraktivste Pflanze jeder Kategorie zur „IPM Neuheit 2014“ gekürt und am Eröffnungstag in der Halle 1A präsentiert. Alle Pflanzen, die in diesem Jahr zur Wahl stehen, sind auf der ZVG-Webseite zu finden.

„Neuheiten“ im Sinne der Ausstellungsordnung sind unter anderem Neuzüchtungen und neue, bisher nicht bekannte Wild- und Wuchsformen, die auf keiner anderen deutschen Messe ausgestellt wurden. Die Bewertung der ausgestellten Pflanzen erfolgt durch eine fachkundige Jury am Vortag der Eröffnung.

Seit 2008 werden auf der IPM im Neuheitenschaufenster aktuelle Pflanzenneuheiten ausgestellt und prämiert. Alle Pflanzenaussteller der IPM haben die Möglichkeit, ihre Neuheiten in Halle 1A zu präsentieren. Zudem soll über eine Besucherbefragung eine Einschätzung über die Wertigkeit der Neuheiten vorgenommen werden. (zvg/ts)