Alle News

ISA-Workshop: Baumschutz auf Baustellen

Die Baumpflege-Interessensvertretung ISA Deutschland möchte in Zukunft regelmäßig intensive Workshops anbieten, um themenspezifisch aktuelles Wissen zur Qualifizierung an die Mitglieder und interessierte Gäste weiterzugeben. Der erste Workshop der ISA Deutschland vom 5. bis 6. November 2004 an der Technischen Fachhochschule Berlin beschäftigt sich mit dem Thema „Baumschutz auf Baustellen“. Am ersten Tag finden hochkarätige Vorträge unter anderem von ISA-Fachleuten statt, am zweiten Tag folgt eine Fachexkursion. Berlin mit seinen zahlreichen historischen Grünanlagen einerseits und seinen neuen Architekturformen anderseits ist als Austragungsort hierfür besonders geeignet. Die Schwerpunkte der Tagung sind: quallifizierter Schutz von Altbäumen; Regenerations-, Sanierungs- und Pflanzschnitt; Wurzelprobleme; Neupflanzung; Gesundheits-Check; Nachsorge und Baumkontrolle. Die Kosten betragen 1 020 Euro für ISA-Mitglieder, 1 570 Euro für Nichtmitglieder. Bei Anmeldung vor dem 30. September 2004 gibt es einen Frühbucherrabatt von 30 Prozent. Anmeldung per E-Mail an info@isa-arbor.de oder per Fax: 0 62 21-33 72 53.