Alle News

Jahr 2008: Baumschulen nicht zufrieden

Unzufrieden zeigte sich BdB-Präsident Karl-Heinz Plum in seinem Geschäftsbericht auf der Wintertagung des Bundes deutscher Baumschulen mit der Entwicklung der Baumschulmärkte im zurückliegenden Jahr.

In der Rückschau lasse sich für die Branche insgesamt wohl wieder von einem nicht befriedigenden Jahr ausgehen.

Selbst der Einzelhandel, der laut Plum in den vergangenen Jahren, über alles gesehen, einigermaßen zufrieden war, habe ein sehr schwieriges Frühjahrs- und vor allem ein schwieriges Sommergeschäft verzeichnet.

Der Absatz an Garten- und Landschaftsbauer habe im vergangenen Herbst trotz sehr guten Wetters relativ spät eingesetzt und sei wetterbedingt einfach zu kurz ausgefallen.

Plum: "Hoffen wir, dass sich das Frühjahr für unsere Betriebe besser entwickelt, und hoffen wir insbesondere, dass sich die Beschäftigungssituation in Deutschland aufgrund der nach wie vor andauernden Finanzkrise nicht allzu nachteilig entwickelt". Wie die Berichte aus den verschiedenen Fachausschüssen auf der BdB-Wintertaung zeigten, wurde vereinzelt auch positiv Bilanz gezogen.