Alle News

Jubiläum: 50 Jahre BGM Dortmund

Am 9. April 1956 schlug die Geburtsstunde des Blumengroßmarktes (BGM) Dortmund. In den ersten Jahren arbeitete der BGM als eingetragener Verein, erst Anfang der 60er Jahre erhielt das Unternehmen die bis heute gültige Gesellschaftsform der eingetragenen Genossenschaft.

Der BGM sei bis heute ein reiner Fachmarkt, in dem ausschließlich gewerbliche Verkäufer ihre Waren auswählen. Mit 10000 Quadratmetern Verkaufsfläche und 4000 Quadratmetern Ladehallen ist der BGM nach eigenen Angaben aus baulicher Sicht gut gerüstet. Neben dem Frühmarkt entstand in den 60er Jahren der Nachmittagsverkauf in Form eines Cash- & Carry-Marktes (SB-Verkauf). In den folgenden Jahren wurden die Dienstleistungen für die Kunden ausgeweitet: Vom Lieferservice für umfangreiche Einkäufe bis zum Telefonverkauf für große Partien reichen sie heute.

Vom 20. bis 22. September und am 24. September begeht der Blumengroßmarkt seinen Geburtstag mit mehreren Aktionen, unter anderem mit floristischen Demonstrationen.

Mehr Infos im Internet: www.bgm-dortmund.de.