Alle News

Junggärtner Bayern: Sieger stehen fest

, erstellt von

Der Landesverband Bayern hat die besten Junggärtner im Rahmen des Berufswettbewerbs in Augsburg gekürt. Die Teams traten in den Wettbewerbsgruppen A (1. + 2. Ausbildungsjahr) und B (3. Ausbildungsjahr und junge Gesellen) an.

Die strahlenden Sieger des Berufswettbewerbs der Junggärtner in Bayern. Foto: Junggärtner Bayern

Junggärtner beweisen sich in zehn Aufgaben

Zehn Stationen mussten die Junggärtner während des Berufswettbewerbs absolvieren. Und so bestimmten die Teilnehmer Pflanzen und Gehölze, erkannten Gemüsesorten mal auf eine andere Weise oder gestalteten floristische Werkstücke. Aber auch Fragestellungen zum betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz, zum Gewächshausbau und zu aktuellen Bestattungsformen und Trauerbegleitung standen auf dem Prüfstand.

Die Sieger des Berufswettbewerbs

Das Team der Berufsschule Nürnberg mit Marco Mackh, Daniel Wüchner (Botanischer Garten Erlangen) und Lena Pölloth (Staudenkulturen Erhardt, Weisendorf) jubelt über den ersten Rang in der Wettbwerbsgruppe A des Berufswettbewerbs. In der Wettbwerbsstufe B beanspruchten Sebastian Götz (Bay. Staatsbad Bad Kissingen), Daniel Wacker (Gärtnerei Jooß, Hofheim) und Andreas Munack (Kurgärtnerei Bad Kissingen), die für die Berufsschule Schweinfurt ins Rennen gingen, den Sieg für sich.