Alle News

Junggärtner fit für Zukunft

Ein eindeutiges Zeichen für den Zusammenhalt und die Zukunftsorientierung der Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner (AdJ) war die Verabschiedung einer Beitragserhöhung auf der Junggärtner-Mitgliederversammlung vom 7. bis 9. März. Deutlich zeigte sich im Kreise der Delegierten der Wille, das Engagement im Bereich der Mitgliederwerbung weiter zu verstärken. Mirko Lettberg formulierte das folgendermaßen: "Die Junggärtnerinnen und Junggärtner stehen zu ihrer Verantwortung gegenüber den Mitgliedern und allen jungen Kolleginnen und Kollegen. Wir als Verband müssen jede Möglichkeit nutzen, uns einzubringen und mitzumischen." Einen Wechsel gibt es in der AdJ-Bundesgeschäftsführung: Jörg Disselborg verlässt den Jugendverband zum 1. April. Der neue Geschäftsführer heißt Sven Epkes und wird zeitgleich seine Tätigkeit aufnehmen. Er kommt aus einer gärtnerischen Familie und hat Gartenbau in Osnabrück studiert.