Alle News

Junggärtner: neue Termine für Weiterbildung

, erstellt von

Diese Termine sollten sich angehende Landschaftsgärtner schon mal vormerken: Vom 20. bis 22. Mai sowie vom 10. bis 12. Juni veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner (AdJ) jeweils ein Vorbereitungsseminar auf die praktische Abschlussprüfung im Garten- und Landschaftsbau.

Referentin Gisela Hörle (l.) und die Teilnehmer ihres Rhetorikseminars (v.l.): Maximilian Morbach, Anne Lotz, Sandro Beutnagel, Kathy Deilen, Florian Kaiser und Caroline Pantke. Foto: AdJ

Praktische Prüfungsvorbereitung durch Junggärtner

GaLaBau-Azubis im dritten Lehrjahr erhalten an den beiden Terminen in der Bildungsstätte Gartenbau in Grünberg jeweils Gelegenheit, in Minibaustellen praktische Aufgaben aus den Bereichen „Baustellenabwicklung und Bautechnik“ sowie „Vegetationstechnik“ zu lösen. Außerdem können sie das fachgerechte Einmessen und Abstecken von Baustellen üben.

Darüber hinaus stehen das Lesen von Plänen und Leistungsverzeichnissen und deren Übertragung auf die Baustelle auf dem Seminarplan. Ergänzend zu den praktischen Übungen kündigt die AdJ zudem theoretische Grundlagen sowie Tipps und Tricks zum Zeitmanagement und zu den richtigen Verhaltensweisen während der Prüfung an.

Junggärtner: sicheres Auftreten durch Rhetorikseminar

Bereits in der vergangenen Woche übten sich einige Junggärtner im Rahmen eines Rhetorikseminars in sicherem Auftreten und optimaler Präsentation. Referentin Gisela Hörle arbeitete am 9. und 10. April mit Vertretern aus dem Bundesvorstand der Junggärtner sowie aus deren Geschäftsstelle an deren Auftritt und dessen Wirkung.

Stärken und Schwächen der Teilnehmer wurden in regelmäßigen Feedback-Runden diskutiert und Möglichkeiten zur Verbesserung genannt.