Alle News

Kältelager für 6,3 Millionen Euro

Ein Jahr alt wurde in Longyearbyen auf Spitzbergen in Norwegen der globale Saatgut-Tresor, in dem bei minus 18 Grad Celsius 4,5 Millionen Saatgutproben aufbewahrt werden. Das wertvolle Gut lagert insgesamt in drei Hallen, die 25 Meter tief, zehn Meter breit und sechs Meter hoch sind. Investiert wurden in das 800 Kilometer südlich des Nordpols angelegte Saatgut-Depot 6,3 Millionen Euro.