Alle News

Kälteschäden an Gemüse in Spanien

In Spanien hat ein Kälteeinbruch in der ersten Märzwoche, regional mit Nachttemperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt, zu starken Schäden in der Landwirtschaft geführt. Betroffen sind neben frühblühenden Obstarten vor allem Gemüsearten wie Salate, Paprika, Tomaten und Melonen.

Cookie-Popup anzeigen