Alle News

Kaiserliche Variante des Lederfarns

Das Blumenbüro Holland stellte in seinem Fachpresseportal für September 2007 eine neue Lederfarn-Sorte heraus. Mit der Neueinführung der Sorte 'Imperial' könne die Popularität des Lederfarns als Schnittgrün weiter steigen.

Begründet wurde dies mit der verbesserten Haltbarkeit. Außerdem sei das Blatt breiter, voller und von hellerem Grün, als es die Gärtner und Floristen bisher von Lederfarn gewohnt sind. Außerdem wäre die Sorte 'Imperial' frei von Sporen.

Normalerweise wird der Lederfarn mit 20 Stielen pro Bund verpackt. Die 'Imperial'-Bunde enthalten dagegen nur 15 Stiele.

Etwa 60 Prozent der Anlieferungen von Lederfarn 'Imperial' an den holländischen Blumenveilingen bestehe aus Zweigen von 55 Zentimetern oder länger. Der Rest erreiche 45 Zentimeter. Der "kaiserliche" Lederfarn ist laut Blumenbüro Holland an einer besonderen Verpackung mit Aufdruck zu erkennen.

Cookie-Popup anzeigen