Alle News

Kaufkriterium bei Heide: Farbe!

Gelblaubige Heidesorten setzen klare farbliche Akzente im Herbst und wurden als zusätzliche Attraktion in den vergangenen Jahren immer stärker nachgefragt. Neue helllaubige Sorten der Daboecia cantabrica zeigt Ludger Halmans, Kevelaer, dieses Jahr als Neuheiten am Azerca-Stand auf den Herbstordertagen (HOT) am 25. und 26. August 2008 in Lüllingen: 'Sarah' und 'Sandra'. Beide - geschützte - Sorten sind früh blühend. 'Sarah' ist gelb-laubig und wächst breitbuschig, 'Sandra' hat hellgrünes Laub, wächst aufrecht und blüht ausgesprochen lang. Erica arborea, "Albert's Gold", ist zwar eine ältere Sorte, im Anbau aber noch relativ neu. Johannes van Leuven, Geldern, präsentiert diese gelblaubige Pflanze ebenfalls am Stand der Azerca. "Albert's Gold" ist in Deutschland weitgehend winterhart. Nach dem Frost wird das gelbe Laub noch intensiver in der Färbung. Die Pflanze wächst aufrecht bis zu einen Meter hoch und eignet sich besonders für Schalen und zur Auflockerung bei eher flachen Heidegärten. Die Blüte der "gelben Baumheide" im März ist recht unscheinbar. 'Mary' heißt die neue Erica gracilis aus dem Beauty Queens-Sortiment 2008. Die leuchtend rote Blüte ist gleichmäßig verzweigt und außergewöhnlich lange haltbar. Ihre Triebe sind dicht belaubt mit enormer Blütenfülle. "Mary" blüht von Anfang bis Mitte Oktober und gehört damit zu den späten Sorten der Linie.

Im Beauty-Twins-Sortiment bieten die Züchter Hans-Peter Holz, Weeze, und Heinz Manten, Geldern, nun fünf Varianten mit neuen überraschenden Farbkombinationen an. Beauty Queens werden alle sauber kultiviert und in der produktspezifischen grünen Palette vertrieben. Schon weit vor der Saison sind die Beauty Queens durch die entsprechende Produktinformation, dem "Beauty Case", auf dem Markt. Der Kunde kann auf 14 Fotokarten jede einzelne Sorte in voller Blüte und aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten. Jedes "Beauty Case" enthält eine CD mit den professionellen Fotografien der Beauty Queens und mehrsprachigen Produktinformationen.

Auf der HOT 2007 präsentierte Kurt Kramer, Edewecht, erstmals die Calluna vulgaris-Sorte 'Zeta', mit ganzjährig gelbem Laub, aufrechtem Wuchs und völlig ohne Blüten. Auch sie hat sich in Kombination mit anderen Heidepflanzen gut bewährt. Wurden 2007 rund 20.000 Pflanzen der Sorte angebaut, stieg die Nachfrage 2008 mit etwa 290.000 auf mehr als das Zehnfache. Bei der Gardengirl-Neuheit 'Rosita' (kräftige rosafarbene Blüten) verdoppelte sich die lizensierte Anbaumenge von 1,09 Millionen auf 2,29 Millionen innerhalb eines Jahres. Der klare Favorit bei den Markteinführungen der Gardengirls scheint aber 'Athene' zu sein. 2006 wurden für den Anbau in Deutschland 1,2 Millionen Lizenzen vergeben, 2007 für sieben Millionen und 2008 für acht Millionen. 'Athene' hat das kräftigste Rot in der Produktlinie. Der Slogan der Azerca-Heidewerbung "Heide. Gib der Farbe ein Zuhause" spiegelt demnach die Verbraucherwünsche klar wider.