Alle News

"Keine Rundfunkgebühren für jeden Betriebs-Pkw!"

Die Rundfunkgebühr in Deutschland soll auf eine neue Basis gestellt werden. Statt einer Gerätegebühr soll es ab Januar 2013 eine Haushaltsabgabe geben. Der Landesbauernverband Landvolk Niedersachsen hält diese Neuregelung für sinnvoll, fordert jedoch eine entsprechend konsequente Umsetzung auch für Unternehmen. Nach dem jetzigen Planungsstand kommen mit der Neuregelung zusätzliche Gebühren für betrieblich genutzte Pkw, Ferienwohnungen und Hotelzimmer auf die Unternehmen zu.

Das würde bedeuten, dass jeder Traktor oder jeder betrieblich genutzte Pkw mit Radio einzeln gebührenpflichtig gemacht würde. Das Landvolk Niedersachsen fordert deshalb die Ministerpräsidenten der Bundesländer nachdrücklich auf, wie für die Verbraucher auch für die Wirtschaft verwaltungseinfache Pauschalzahlungen festzulegen.

Cookie-Popup anzeigen