Alle News

Keukenhof: Show zeigt Orchideen und Mode

, erstellt von

Die Orchideenschau im Keukenhof steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Mode. Noch bis zum 16. Mai zeigen die Modedesigner Ronald Kolk, Philip Treacy, Jan Jansen, Janne Kyttanen und Maria Marcus mit Orchideen und Anthurien geschmückte Kleider, Schuhe und Hüte im Beatrix-Pavillon des Keukenhofs.

Die Orchideenschau im Keukenhof verbindet in diesem Jahr Blumen und Mode. Foto: Keukenhof

So präsentiert unter anderem Ronald Kolk sechs handgefertigte Couture-Stücke, darunter ein cremeweißes Brautkleid. Schuhdesigner Jan Jansen ließ sich von der als Venusschuh bekannten Orchideenart zu seinem gleichnamigen Schuhmodell inspirieren. Bei dem eleganten Orchideenschuh legen sich farbenfrohe Orchideen um den Fuß der Trägerin.

150 Orchideen als metergroßes 3D-Kunstwerk im Keukenhof

Neben den orchideengeschmückten Modestücken sorgt die Orchideenwolke als metergroßes 3D-Kunstwerk mit 150 Orchideen im Keukenhof für Aufsehen. Gestaltet von 3D-Pionier Janne Kyttanen im Auftrag von Orchid Info, der Vereinigung aller Orchideenzüchter in den Niederlanden, soll die Orchideenwolke ausgehend vom Motiv der Farbenexplosion eine Hommage an die Vielfalt der Orchideenfamilien darstellen.

Bei der Orchideenschau im Keukenhof werden unter der Leitung von Chefarrangeur Dries Lecke jedes Jahr viele tausend Orchideen und Anthurien im Beatrix-Pavillon arrangiert.