Alle News

Klasmann-Deilmann verabschiedet Siebels

, erstellt von

Die Klasmann-Deilmann GmbH hat ihren langjährigen Geschäftsführer Norbert Siebels verabschiedet. 28 Jahre lang hatte er die Geschicke des Unternehmens entscheidend mitbestimmt.

Bernhard Altevers, Mitglied des Verwaltungsrates, verabschiedet den langjährigen Geschäftsführer der Klasmann-Deilmann GmbH Norbert Siebels. Foto: Klasmann-Deilmann

„Du hast Klasmann-Deilmann zum Global Player gemacht“

Bernhard Altevers, Mitglied des Verwaltungsrates, blickte in der Laudatio zurück auf die Zeit seit 1990. „Du bist ein Global Player und hast Klasmann-Deilmann zum Global Player gemacht“, resümierte er. Nur wenige Monate nach der Fusion der Klasmann Werke und der C. Deilmann-Torfbetriebe war Norbert Siebels als Leiter der Produktentwicklung in die neu gegründete Klasmann-Deilmann GmbH eingetreten. Noch im selben Jahr berief ihn der Aufsichtsrat zum Geschäftsführer.

„Du hast Ressourcen gesichert, Fabriken gebaut, Produktionsgesellschaften übernommen und Vertriebsgesellschaften gegründet.“ Parallel dazu wurden in vielen Ländern Verträge mit eigenständigen Vertriebspartnern geschlossen, die den Absatz von Kultursubstraten exklusiv in einzelnen Märkten übernahmen. Im Laufe der Jahre entstand so ein Netzwerk, das heute die ganze Welt umspannt.

Geschäftsführer Norbert Siebels: globaler Denker und Lenker

„Global denken und lenken, das liegt dir im Blut“, fasste Bernhard Altevers zusammen. „Auf diese Weise hast du Klasmann-Deilmann einmal rund um den Globus geführt und an vielen Orten verankert. Das unternehmerische Wachstum war bei dir in guten Händen. Global lenken und lokal handeln, das liegt dir ebenso im Blut. Du warst nie derjenige, der vom grünen Tisch aus die unternehmerischen Geschicke in der ganzen Welt lenkte. Du warst unterwegs, warst zu Besuch bei Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern, warst vor Ort, warst mittendrin. Du warst nicht nur Global Player, sondern immer auch Local Player. Du wusstest, der Erfolg von Klasmann-Deilmann ist eng verknüpft mit dem Erfolg seiner Geschäfts- und Vertriebspartner. Du wusstest, Erfolg braucht Präsenz, Erfolg braucht Dialog.“

28 Jahre voller „Spannung, Abenteuer, Action und Drama“

Schließlich ergriff Norbert Siebels das Wort und zeichnete seine Geschichte mit den Klasmann Werken seit den 1950er Jahren und mit der Klasmann-Deilmann GmbH ab 1990 nach. „Ich bin sehr, sehr dankbar für 28 wunderbare Jahre bei Klasmann-Deilmann. Von allem war etwas dabei: Spannung und Abenteuer, Action und Drama, ziemlich viel Comedy und sogar etwas Fantasy und Science-Fiction. Ich werde das alles sehr vermissen.“ In sehr persönlichen Worten dankte er seinen Wegbegleitern und wünschte der neuen Geschäftsführung aus Moritz Böcking und Bernd Wehming „allzeit viel Erfolg und viel Glück.“

Zur Verabschiedung, die am vergangenen Dienstag, 2. Oktober, im Innovation Center der Klasmann-Deilmann GmbH in Geeste stattfand, waren internationale Gäste aus mehr als zwanzig Nationen angereist. Siebels hatte bereits zum 1. Juli 2018 seinen Posten an Bernd Wehming übergeben, der das Unternehmen fortan gemeinsam mit Moritz Böcking leiten wird.