Alle News

Konsulatsbäume für die IGS in Hamburg

Im April pflanzten die Honorarkonsule der Föderativen Republik Brasilien und von Tuvalu eine Chilenische Schmucktanne (Araucaria araucana) beziehungsweise einen Oleander im Park der Nationen auf dem Gelände der Internationalen Gartenschau 2013 in Hamburg-Wilhelmsburg. Bis zur Eröffnung in fünf Jahren soll jedes der insgesamt 104 in Hamburg vertretenen Konsulate im Park der vereinten Nationen einen Baum gepflanzt haben.

Gepflanzt werden sowohl einheimische als auch exotische Arten, die aus der Baumschule Lorenz von Ehren stammen.