Alle News

Kontaktfungizid jetzt auch als wasserdispergierbares Granulat

Der Wirkstoff Captan von Stähler ist seit kurzem in einer neuen anwenderfreundlichen Formulierung verfügbar. Das Kontaktfungizid Malvin WG hat eine langfristige Zulassung bis zum 31. Dezember 2017 bekommen. Mit seiner oberflächenaktiven Wirkung bekämpft Malvin diverse Pilzkrankheiten zum Zeitpunkt der Sporenkeimung. Das neue staubfreie, wasserdispergierbare Granulat lässt sich laut Stähler leicht über das Volumen dosieren, ist gut löslich und sehr pflanzenverträglich. Captan aus der Wirkstoffgruppe der Phtalimide wird vorbeugend in Kernobst gegen Blatt- und Fruchtschorf, gegen Obstbaumkrebs und an Beerenobst eingesetzt. Durch seine zusätzliche Wirkung auf Erreger von Kelch- und Fruchtfäulen beim Einsatz gegen Schorf könnte Malvin WG für Anwender wichtig werden, glaubt der Hersteller, da andere Fungizide weggefallen sind. Das Granulat eignet sich auch für Tankmischungen mit anderen Fungiziden.