Alle News

Kooperation zugesichert

Ihren Einstand im Haus der Land- und Ernährungswirtschaft in Berlin feierte Anfang März die Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822 (DGG). Knapp drei Monate nach dem Umzug von der Insel Mainau in die Bundeshauptstadt präsentierte sich die DGG mit ihrem 22-köpfigen Präsidium beim "Abend der Begegnung". Unter dem Motto "Frühling 2009 - Die Welt mit anderen Augen sehen" kamen Politiker, Vertreter der Ministerien und grünen Verbände, Institutionen und Gesellschaften sowie Pressevertreter zusammen. Menschen an Grün, an die Natur, an die Pflanze heranführen, dieses vorrangige Ziel der DGG sei deckungsgleich mit der Aufgabenstellung seines Ministeriums, so Staatssekretär Gerd Lindemann vom Bundeslandwirtschaftsministerium. Er sieht dies als beste Basis für künftige gemeinsame Projekte und versicherte "Sie können sicher sein, dass wir die DGG über die Projektförderung nach Kräften unterstützen werden in allen Bestrebungen, die dazu dienen, die Menschen an die lebende Pflanze heranzuführen". Themen seien beispielsweise die Gestaltung eines lebenswerten Wohnumfelds, gesunde Ernährung durch eigenen Anbau sowie Wege zur Naturerziehung in Form von Schulgärten. Lindemann wörtlich: "Hier lohnt es sich zu kooperieren. Beim Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz finden Sie offene Türen!"