Alle News

Kreativseminar: Kundinnen gestalteten Zwiebelblumen im Topf

„Hol Dir den Frühling nach Hause“ – unter dieses Motto hatte das Team von Blumen Bethge in Mauer bei Heidelberg das Kreativseminar mit Zwiebelblumen im Topf gestellt. Eingeladen zu dieser Veranstaltung am Abend des 25. Februar 2011 waren gute Kundinnen. Die Floristin und geprüfte Marketingreferentin Anne Effelsberg hatte für sie einiges vorbereitet.

Beim Workshop bei Duo Floral in Essen konnten die Teilnehmerinnen ihre Werkstück am Ende mit nach Hause nehmen. Foto: IZB

Drei ganz unterschiedliche Werkstücke sollte jede Teilnehmerin erarbeiten: Für den sogenannten „Flurwillkommensfarbenblütenzwiebelkübel“ stand beispielsweise ein ganzer Tisch mit leuchtend gelben Narzissen und Tulpen in kräftigen Farben bereit. Bepflanzt wurden damit silberne und bunte Metalleimer.

Initiiert wurde das Seminar durch das Internationale Blumenzwiebel Zentrum (IZB), das derzeit bundesweit eine ganze Reihe dieser Veranstaltungen begleitet. Mit Workshops, Kreativseminaren und Werkstattabenden sollen neue Zielgruppen für vorgetriebene Zwiebelblumen im Topf gewonnen werden.

Ihren Niederschlag finden die Veranstaltungen auch in den sozialen Medien – unter anderem im Blog www.zwiebelhaft.de oder auf der entsprechenden Facebookseite. Hier findet der Konsument darüber hinaus Filme, Texte und Fotos, die Lust auf das Gestalten mit Zwiebelblumen machen.


Kunden finden und binden

„Ein Seminarabend wie dieser bei Blumen Bethge fördert aber nicht nur die persönliche Auseinandersetzung des Kunden mit dem Produkt“, unterstreicht Effelsberg, „darüber hinaus können solche geselligen Veranstaltungen in Gartencentern oder bei Floristen dazu beitragen, dass eine feste Kundenbindung zum jeweiligen Betrieb aufgebaut oder eine bereits bestehende intensiviert wird.“

Das Kreativseminar in Mauer war für alle Beteiligten ein voller Erfolg. Glücklich – und auch etwas stolz – trugen die Kundinnen am Ende nicht nur ihren Blumenkübel, sondern auch noch einen „Schlafzimmerentspannungsduft- zwiebelkorb“ und ein „Frühlingszwiebeltraumaquarium“ nach Hause.

Insgesamt war es ein Abend, an den die Frauen gewiss noch lange gern zurückdenken und von dem sie auf jeden Fall all ihren Freundinnen erzählen. Weitere Workshops fanden bei Duo Floral Essen und im Blumenhaus am Hofgarten in Düsseldorf statt.